Netzersatz- und USV-Anlagen

Wissenswertes von der Szostecki GmbH!

NetzersatzanlagenWas müssen Netzersatzanlagen und USV-Anlagen können?

Unterbrechungsfreie und unabhängige Stromversorgung ist ein großes Thema. Nicht nur für den öffentlichen und den gewerblichen Bereich, auch für Eigentümer von größeren Wohngebäuden. Denn ein unerwarteter Stromausfall ist nicht nur lästig, er kann den ganzen Betrieb lahmlegen, was gerade für Unternehmen ein großes Risiko ist. Noch verheerender sieht es jedoch in Gesundheitseinrichtungen wie Kliniken und Seniorenheimen aus. Fällt dort der Strom ersatzlos aus, sind Leben in Gefahr. Deswegen sind Netzersatzanlagen sowie USVA-Anlagen hier ein absolutes Muss. Ein Verzicht darauf ist in jeder Hinsicht unklug. Entscheiden Sie sich also für absolute Sicherheit. Für Mensch und Betrieb!

 

Unabhängigkeit durch modernste Netzersatzanlagen

Eine Netzersatzanlage wird auch „allgemeine Ersatzstromversorgung“ (AEV) oder schlicht Notstromaggregat genannt. Sie erzeugt aus bereits bestehenden Ressourcen elektrische Energie. Dies tut sie, um für den Notfall unabhängig zu sein von öffentlichen Stromnetzen. Der Antrieb erfolgt zumeist aus einem Verbrennungsmotor (Benzin oder Diesel). Im nächsten Schritt sorgt ein Generator dafür, diese Antriebsenergie in Strom umzuwandeln. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen Netzersatzanlage elektrisch betrieben wird. Das ist dann der Fall, wenn Bahnstrom in Notstrom umgewandelt wird.

 

Notstromaggregate sind sowohl stationäre als auch mobile Geräte. Sie werden überall dort eingesetzt, wo ein Ausfall des Stromnetzes dramatische Konsequenzen zur Folge hätte. Ein starkes Beispiel: Für den Fall eines Kernkraft-Blackouts stellt die Netzersatzanlage die Abfuhr der Nachzerfallswärme sicher. Was könnte besser die enorme Wichtigkeit solcher Anlagen unterstreichen?

 

Sicherstellen der Stromversorgung durch USV-Anlagen

USV ist die Abkürzung für „unterbrechungsfreie Stromversorgung“. Im Englischen wird dies als „Uninterruptible Power Supply“ (UPS) bezeichnet. Solche Anlagen finden ihren Einsatz, um bei Stromausfällen die Versorgung kritischer elektrischer Lasten zu gewährleisten. USV-Anlagen werden nicht nur eingesetzt in Krankenhäusern und Rechenzentren. Sie sind auch in Eisenbahn-Stellwerken, Leitstellen und sogar sogar in kleinen Büros anzutreffen. Der Unterschied zur Netzersatzanlage besteht darin, dass diese beim Umschalten die Stromversorgung für einen Moment unterbricht.

 

Interessant: Die englische Bezeichnung „Uninterruptible Power Supply“ ist nicht ganz korrekt. Denn für ein paar wenige Millisekunden kommt es bei der Umschaltung ebenfalls zu einer Unterbrechung. Nur ist diese so kurz, dass diese von den angeschlossenen Verbrauchsgeräten nicht als solche erkannt wird.

 

Szostecki GmbH – wir sichern die Stromversorgung

Eine verlässliche Stromversorgung durch unterbrechungsfreie und unabhängige Anlagen sicherzustellen, ist eine große Verantwortung. Wir von der Szostecki GmbH übernehmen diese gerne! Wir sorgen dafür, dass Ihre Netzersatz- oder USV-Anlage ausnahmslos ihren Job erledigt. Beauftragen Sie uns. Gerne mit einem Anruf! Natürlich erreichen Sie uns auch per E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Besuchen Sie uns auf Twitter!