DGUV Vorschrift 3 DIN VDE 0105-100/A1

Die Fakten von der Szostecki GmbH

DGUV Vorschrift 3 DIN VDE 0105-100/A1Alles über die VDE-Prüfung elektrischer Anlagen:

Die DGUV Vorschrift 3 DIN VDE 0105-100/A1 betrifft die Bedienung von und die Arbeiten an elektrischen Anlagen. Inbegriffen sind alle Spannungsebenen – von der Kleinspannung bis zur Hochspannung. Letztere umfasst auch Mittel- und Höchstspannungen. All diese Anlagen sind dafür zuständig, Strom zu erzeugen, zu übertragen, umzuwandeln sowie zu verteilen. Die Norm regelt sämtliche Wartungs-, Bedienungs- und Arbeitsverfahren. Sie ist von besonderer Bedeutung vor allem für elektrotechnische Arbeiten in einem elektrotechnischem Gefahrenbereich. Denn der Mitarbeiterschutz hat immer Priorität. Ebenso die Funktionsfähigkeit. Zudem kann es sich schlichtweg kein Arbeitgeber leisten, hier Risiken einzugehen.

 

Was betrifft die DGUV Vorschrift 3 DIN VDE 0105-100/A1?

 

Es folgt eine Aufstellung elektrischer Anlagen, die beispielhaft sind für die Anwendung der Prüfung im Rahmen der DGUV Vorschrift 3 DIN VDE 0105-100/A1. Denn eine vollumfassende Darstellung ist an dieser Stelle nicht leistbar. Dafür ist das Feld der elektrischen Anlagen zu groß.

 

Beispiele für elektrische Anlagen, die der Prüfung unterzogen werden müssen:

 

– elektrotechnische Forschungsarbeiten,

– elektrische Anlagen im Auto oder der Bahn,

– alle Anlagen auf See, die elektrisch gesteuert sind,

– Luftfahrzeuge und Hochseeschiffe mit eigenem Antrieb,

– sämtliche elektrotechnische Anlagen im Bergbau,

– elektronische Regelungs- und Steuerungssysteme,

– Informations- und Kommunikationssysteme.

 

Allein diese Bandbreite zeigt, von welcher Wichtigkeit die DGUV Vorschrift 3 DIN VDE 0105-100/A1 ist. Tatsächlich ist die Prüfung hier auch verpflichtend. Nachvollziehbar, wenn man bedenkt, das Störungen hier empfindliche Folgen haben können.

 

Eine wichtige Unterscheidung: Ortsfeste Anlagen wie beispielsweise Verteilungseinrichtungen einer Fertigungshalle – und ortsveränderliche Anlagen, die nur vorübergehend errichtet wurden. Das ist beispielsweise auf Baustellen der Fall.

 

Beste Prüfergebnisse von der Szostecki GmbH

DGUV Vorschrift 3 DIN VDE 0105-100/A1 ist uns von der Szostecki GmbH vertraut. Das gilt selbstverständlich auch alle anderen Normen aus der DGUV Vorschrift 3. Um die rechtssicherheit dieser Prüfungen zu gewährleisten, muss dafür ein zertifizierter Profi beauftragt werden. Wir von der Szostecki sind genau das! Als geprüfter Meisterbetrieb sind Sie hier bei uns in besten Händen.

Es ist für Sie an der Zeit, eine Prüfung gemäß DGUV Vorschrift 3 DIN vorzunehmen? Dann beauftragen Sie uns. Gerne mit einem Anruf oder mit einer E-Mail. Unsere erfahrenen Mitarbeiter nehmen sich Ihrem Auftrag gerne an. Wir sorgen dafür, dass die Prüfungsergebnisse perfekt sind!