Bürobeleuchtung

Alles über die perfekte Bürobeleuchtung - von der Szostecki GmbH!

Bürobeleuchtung
Bürobeleuchtung

Was eine hervorragende Bürobeleuchtung ausmacht

 

Warum ein eigener Text über Bürobeleuchtung? Das ist doch schnell geschehen! Ein paar Lampen aus dem Baumarkt gekauft, an die Decke geschraubt oder auf dem Schreibtisch platziert – fertig ist die perfekte Arbeitsplatzbeleuchtung! Wir müssen an dieser Stelle enttäuschen. So einfach ist es bei Weitem nicht, denn eine wirklich perfekte Bürobeleuchtung muss eine ganze Menge können. Was genau, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

 

Die richtige Beleuchtungsstärke steigert die Arbeitsleistung

Ist die Lichtquelle am Arbeitsplatz nicht ausreichend stark oder im Gegensatz dazu zu kontrastreich, ermüden die Augen schnell. Dies bringt mit sich, dass unnötige Fehler bei der Arbeit passieren. Das Gegenteil ist bei einer angemessenen Beleuchtungsstärke der Fall. Zudem steigt hier noch die Motivation der Mitarbeiter. Denn eine ausgewogene Lichtverteilung wirkt beruhigend und steigert damit die Konzentration. Aus diesen Gründen sollte das jedem Arbeitgeber ein Anliegen sein – allein schon aus wirtschaftlichen Aspekten.

 

Die Helligkeit der Bürobeleuchtung ist gesetzlich geregelt

Es sollte die gelungene Kombination aus direkten und indirekten Lichtquellen sein. Es sollte eine Grundbeleuchtung sein, die zum Verweilen einlädt, damit sich die Mitarbeiter wohlfühlen. Für einzelne Arbeitsplätze empfehlen sich akzentuierende Lichtquellen. Abgesehen von diesen Empfehlungen sind hier gesetzliche Vorgaben einzuhalten. Eben um die Augen nicht übermäßig zu belasten, aber auch, um das Nervensystem zu schützen. Mindestens verlangt wird von der Gesetzgebung eine Helligkeit von 500 Lux. Das betrifft die meisten Arbeitsbereiche, vor allem an Computern. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Denn es gibt auch bestimmte Arbeitsfelder, für die 300 Lux durchaus ausreichend sind. Auf der anderen Seite sind beispielsweise für Präzisionswerkstätten 1.000 Lux die beste Wahl. Sie sehen, hier gibt es einiges zu berücksichtigen.

 

Achtung! Die richtige Lichtfarbe machts! Die Palette reicht von warmweiß bis tageslichtweiß. Und je nach gewähltem Ton erreicht die Bürobeleuchtung damit die erzielte Stimmung. Und noch ein Tipp: Indirekte Lichtquellen sollten sich durch einen kühleren Farbton auszeichnen. Direktstrahler – beispielsweise am Schreibtisch – sollten in einer warmen Nuance leuchten!

 

Szostecki GmbH – wir achten auf Energieeffizienz!

Als Meisterbetrieb für Beleuchtungstechnik erfüllen wir alle Ansprüche, die Sie an Ihr Lichtkonzept haben. Zusätzlich legen wir höchsten Wert darauf, dass Ihre Bürobeleuchtung bestmöglich energieeffizient ist. Ob Sanierung einer bestehenden Beleuchtungsanlage oder Neukonzipierung: Wir sorgen dafür, dass das Licht in Perfektion strahlt! Sagen Sie uns, was Sie wünschen. Wir werden es umsetzen. Vielleicht interessiert Sie auch der E-Check!?

 

> Folgen Sie uns auf facebook.