Was müssen Brandschutzschalter können?

Ein Brandschutzschalter bewertet etwaige Probleme im Stromverlauf der Niederspannung – durch eine Schaltung, die den Stromkreis bei einer akuten Störung abschaltet. Auf diese Weise werden Überhitzungen und drohende Brände verhindert. Die Bezeichnung passt also hervorragend. Jedoch sind auch andere Bezeichnungen wie „Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung“ sowie „Kontaktfehlerschalter“ zu finden. Abgesehen davon gilt immer: Nichts geht ohne Brandschutzschalter. Nicht nur, weil alles andere riskant wäre, es bestehen auch gesetzliche Vorschriften, die dazu verpflichten. Wir von der Szostecki GmbH fassen heute für Sie die wichtigsten Informationen zusammen.

Wichtige Vorschriften sind zu beachten!

In bestimmten Bereichen von Neubauten in Deutschland müssen seit Februar 2016 Brandschutzschalter zwingend eingebaut werden. Denn dies ist die Vorgabe der aktualisierten DIN VDE 0100-420. Es gab jedoch bis 18. Dezember 2017 eine Übergangsfrist. Zu diesen Bereichen zählen Endstromkreise mit Betriebsströmen bis zu 16 A, sofern diese Räume in Heimen, Kindertageseinrichtungen oder barrierefreien Wohnungen gemäß DIN 18040-2 versorgen. Nicht anders sieht das für feuergefährdete Betriebsstätten, für Bereiche mit brennbaren Stoffen sowie für Räume aus, die unersetzbare Güter enthalten. Für alle anderen Endstromkreise mit einem Betriebsstrom von weniger als 16 A gibt es keine Verpflichtung. Natürlich aber die deutliche Empfehlung hier ebenfalls Brandschutzschalter zu verbauen.

Fazit: Brandschutzschalter werden auch als „Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung“ und „Kontaktfehlerschalter“ bezeichnet. So oder so schützen diese aber vor Kontaktfehlern in der Niederspannung, die zu Überhitzungen oder gar Bränden führen können. Daraus ergibt sich ganz klar: Nichts geht ohne Brandschutzschalter!

Szostecki GmbH – beste Brandschutzschalter

Mit Feuer spielt man nicht. In diesem Zusammenhang könnte man es auch so formulieren: Es sollte alles getan werden, um Elektrobrände zu vermeiden. Denn diese können verheerende Folgen haben. Wir von der Szostecki GmbH sorgen dafür, dass keinerlei Gefahr von Ihren Elektroinstallationen ausgeht. Im Gegenteil: Wir sorgen dafür, dass Ihre Gebäudeelektrik auf dem innovativsten technischen Stand ist. Das ist ein gutes Argument, uns zu beauftragen, oder?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bildquelle: Pixabay